Am 30. April besuchte uns Anke Domscheit-Berg auf ihrer Wahlkampfreise für die Europawahl am 25. Mai. Sie bewirbt sich auf Listenplatz Nr. 3 der Piratenpartei Deutschland für den Einzugs ins Europaparlament. Wir interviewten sie über das Geheimvertragswerk  TTIP und ihre Schwerpunkt-Themen für Europa: Asyl & Migration, Demokratie-Update und  Grundrechte. Zudem erfuhren wir, was es mit ihrem Hobby Guerilla-Stricken auf sich hat, und warum die Deutsche Bahn mitverantwortlich für die Entstehung ihres Buches “Mauern einreißen” ist.
Hier die Aufzeichnung des Diskussionsabends als MP3 und OGG.