Der Kreisverband Konstanz der Piratenpartei gratuliert Uli Burchardt zu seiner Wahl zum Oberbürgermeister von Konstanz. Die Piratenpartei steht in ihrem Programm unter anderem für Bürgerbeteiligung und Transparenz. Die Gemeinsamkeiten sehen wir zum Beispiel in den Standpunkten von Uli Burchardt zur Bürgergesellschaft, die wir miteinander stärken wollen.

Deshalb unterstützen wir den neuen Oberbürgermeister. Wir sind uns sicher, dass Uli Burchardt die Gräben, die im Wahlkampf aufgerissen wurden, zuschütten und die Zukunft der Stadt zum Wohle aller Bürger gestalten wird. Die Piratenpartei in Konstanz wird den offenen Dialog suchen.

»Ich habe Uli Burchardt als einen ehrlichen und authentischen Menschen kennengelernt und hoffe, dass er sich diese Eigenschaften bewahren kann und die Herausforderungen der Stadt zusammen mit den Bürgern bewältigt«, äußert sich der Pirat und ehemalige OB-Kandidat, Benno Buchczyk.

Ein Wermutstropfen bleibt die geringe Wahlbeteiligung von lediglich 44,5%. Sie offenbart, dass die Arbeitsweise und Kommunikation von Parteien und Medien sehr verbesserungsbedürftig ist. Dieser Denkzettel sollte ernst genommen werden. Die Bürgerinnen und Bürger zu erreichen und sie von der Bedeutung kommunaler Politik zu überzeugen, das ist eine Aufgabe, der sich der Kreisverband Konstanz der Piratenpartei stellen wird.